Videos zu Forschungen im Märchenwald

In kurzen Videoclips erzählen Experten von ihren Beobachtungen

Datenschutz-Hinweis zu den Videos: Erst nach Klick auf die Videovorschau werden die Videos von Youtube abgerufen und Daten an Google übertragen.


Video auf Youtube öffnen

Moose und Flechten in den Erweiterungsbereichen des Märchenwaldes
Die beiden Moosexperten Dr. Gunnar Waesch und Markus Preußing und die Flechtenspezialistin Dr. Helga Bültmann suchen im November 2019 Moose und Flechten in den Erweiterungsgebieten Abteilung 38 und 30 vom Märchenwald Einbeck. Im Video kommen Beispiele für Moosstandorte zur Sprache, sowie die Bedeutung der Flächenerweiterung. Den Bericht und die Artenlisten der Moose und die der Flechten in den Erweiterungsflächen Waldabteilung 30 und 38 finden Sie im Download-Bereich.


Video auf Youtube öffnen

Nachtfalter Forschung im Märchenwald-Einbeck
Im Märchenwald-Einbeck berichtet der Biologe Dr. Reiner Theunert von seinen Funden gefährdeter Nachtfalter-Arten im Jahr 2016. Den Forschungsbericht von 2016 zu den Nachtschmetterlingen finden Sie im Download-Bereich.


Video auf Youtube öffnen

Bergulme im Märchenwald-Einbeck
Der Waldökologe Henning Städtler zeigt eine große alte Bergulme im Märchenwald-Einbeck.


Video auf Youtube öffnen

Historisches über den Märchenwald-Einbeck
Archäologe Dr. Stefan Teuber, sowie Marco und Udo Strohmeier vom Geschichtsverein Holtershausen vermessen die Landwehr im Märchenwald-Einbeck und berichten über die Erkenntnisse zu einem Abtshof des Klosters Amelungsborn auf dem Wendfeld.


Video auf Youtube öffnen

Pilz-Lebensformen im Märchenwald-Einbeck
Der Pilz- und Flechtenkundler Hartwig Ehlert beschreibt die Lebensformen der Pilze im Märchenwald Einbeck im Oktober 2017. Die Artenliste der inzwischen 449 gefunden Pilzarten und weitere Informationen finden Sie im Download-Bereich.