Meldungen zum Märchenwald

Infotafel und Buch zum Abtshof vorgestellt

Im heutigen Einbecker Märchenwald stand einst ein landwirtschaftlicher Abtshof des Klosters Amelungsborn. Seine Geschichte wird auf einer neuen Infotafel angerissen und in einem Buch vertieft dargestellt.

Buchvorstellung_Abtshof_pk_thn

Die Existenz des Abtshofs auf dem Wendfeld und seine Zuordnung zum Wüstungsplatz Winenvelde/Winnefeld im Märchenwald hat der Geschichtsverein Holtershausen zusammen mit dem Archäologen Dr. Stefan Teuber in mühevoller Kleinarbeit aufgedeckt und recherchiert.

Anlässlich des 125jährigen Jubiläums des Einbecker Geschichtsvereins wurde am 13. November 2020 eine Infotafel zum Thema am Grillplatz auf der Hube eingeweiht und das neue Buch vorgestellt.

Das Buch von Stefan Teuber und Marco Strohmeier heißt "Der vergessen Klosterhof an der Hube bei Einbeck" und stellt auf 160 Seiten den Forschungsstand zum Abtshof mit vielen Karten und Zitaten aus Urkunden anschaulich dar. Es hat die ISBN 978-3-7308-1723-0 und ist in Einbeck nicht nur im Buchhandel, sondern auch bei der Tourist-Information und im Stadtmuseum erhältlich.

Infotafel-Geschichte_thn

Quelle: Philipp Küchler
Datum: 13.11.2020